[ Zurück zur Historie | Zurück zur Fotoclub-Homepage ]

„Das dritte Bild“ im Fotoclub

Das dritte Bild war das zentrale Thema bei der Diaüberblendung und im Diaporama: das dritte Bild, das nur auf der Leinwand entsteht, wenn zwei Projektoren gleichzeitg zwei Dias projizieren. Und dann auf der Leinwand ein interessantes Mischbild zu sehen ist.

Im digitalen Zeitalter gibt es mannigfache Möglichkeiten, Mischbilder zu erzeugen. Welche Rolle spielt heutzutage bei audiovisuellen Produktionen das dritte Bild?

Dieser Frage ging der AV-Dialog e. V. im Jahr 2019 bei seinem Jahresthema nach. Was daraus geworden ist, zeigen wir im Fotoclub am Montag, 10. Februar.

Das Programm zeigt die Vielfalt der Ideen und verspricht viel Abwechslung bei den Projektionen. Da geht es oft um Alltägliches, aber auch um Außergewöhnliches, um die Mondfinsternis, um berühmte Künstler. Aber wir werden auch auf Reisen nach Venedig und in die Tempelstadt Angkor nach Kambodscha mitgenommen.

Die Veranstaltung findet am Montag, 10. Februar, um 20:00 Uhr im Haus der Vereine, Am Schuppach 7, im ersten Obergeschoss statt.

[ Zurück zur Historie | Zurück zur Fotoclub-Homepage ]


drittes_bild.htm (c) J. G. 20-02-10